Sponsorentag


Am 17.Juni fand der diesjährige Sponsorentag statt.


Entwurf vom Bau eines Anlageteils für bedrohte philippinische Arten (Prinz-Alfred-Hirsch, Visayas-Mähnenschwein u.a.)
Bild "Sponsorentag:7-2018_06_17_LD_7.JPG"

Empfang der Sponsoren am Zooeingang
Bild "Sponsorentag:1-2018_06_17_LD_1.JPG"Bild "Sponsorentag:2-2018_06_17_LD_2.JPG"









Vorsitzender Sanitätsrat Helmut Back begrüßte die Sponsoren mit folgender Rede:

Bild "Sponsorentag:3-2018_06_17_LD_3.JPG"
Meine sehr veehrten Damen und Herren,

Im Namen des Vorstandes des Freundeskreis Landauer Tiergarten e.V. darf ich Sie sehr herzlich in Ihrem und unserem Zoo willkommen heißen.

Sie zeigen uns durch ihre Unterstützung des Ehrenamtes und unserer Aufgabe die hohe Wertschätzung.

Wir haben deshalb erstmalig beschlossen, einen Sponsoren Tag auszurichten um Ihnen Dank zu sagen für die Materielle und ideelle Unterstützung.

Wir wollen unseren Zoo eine -grüne Insel- mitten in der Stadt, für Kinder, junge Familien, Erwachsenen und Seniorinnen und Senioren erhalten.

Als Förderverein sind wir Teil einer großen Zoofamilie und engagieren uns örtlich aber auch überregional für den Natur und Artenschutz, zur Erhaltung der Flora und Fauna: kurz zur Bewahrung der Schöpfung.

Wir unterstützen Sphenisco e.V. für den Erhalt der Brutstätten in Chile -für die Humboldt-Pinguine- die mit ein Aushängeschild unseres Zoos sind.

Unsere Schimpansen bilden eine Seniorengruppe -nicht mehr so lebhaft wie früher.

Eine große Attraktion sind unsere sibirischen Königstiger - eine Begegnung auf Augenhöhe für die Kinder.

Wir haben über 800 Tiere bei 110 Arten, auf einer Fläche von 4,5ha.

Größere Projekte, neben Erhaltung und Erneuerung der Gehege, waren in der Vergangenheit:

  1. die Wiese am Fort für unsere Dromedare "ein Schaufenster für den Zoo".
    (Wir mußten Stadtrat, obere Denkmalbehörde und Anwohner in einem 5-jährigen Prozess überzeugen).
  2. Die Gestaltung eines pfälzischen Bauernhofes
    (damit die Kuh nicht LILA ist und die Milch nicht vom Discounter kommt)
  3. Ein Waldhundgehege mit Schwimmanlage
  4. Ausblick 2018/2019:
    Neubau einer Philippinen Anlage für die bedrohten Prinz Alfred Hirsche.
    (Wir führen das europäische Zuchtbuch!

Seit Gründung unseres Vereins haben wir über 4 Millionen Euro für ihren und unseren Zoo bereitgestellt. Vielen Dank!

Wir freuen uns auf konstruktive Gespräche und ich darf Sie bitten, mit unserem Geschäftsführer, Herrn Gerhard Blumer, auf einen kleinen Rundgang sich zu begeben und anschließend sind Sie auf einen Umtrunk eingeladen.

Danke für ihre Aufmerksamkeit.

Bild "Sponsorentag:4-2018_06_17_LD_4.JPG"Bild "Sponsorentag:5-2018_06_17_LD_5.JPG"









Bild "Sponsorentag:9-2018_06_17_LD_9.JPG"Bild "Sponsorentag:8-2018_06_17_LD_8.JPG"









Nach der kurzen Zooführung durch Geschäftsführer Gerhard Blumer konnte man sich über die zukünftigen Projekte bei Sekt und frischen Brezeln austauschen.