Reisen 2018

Wir haben für unsere Mitglieder wieder ein interessantes Reiseprogramm zusammengestellt

Ziel unserer Mehrtagesfahrt ist vom 31.05. bis 03.06.2018 die Hansestadt Hamburg


Reisebeschreibung

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Fronleichnam)
Um 08:00 Uhr fahren wir vom Betriebshof der Fa. Lösch in Bornheim, Waldstraße 8 ab.
(dort finden Sie auch ausreichend Parkplatz für Ihren Pkw)
Über die Autobahn Frankfurt – Kassel – Hannover erreichen mit den üblichen Lenk- und Kaffeepausen gegen Abend den Hamburger Stadtteil Ohlsdorf, wo wir unsere klimatisierten Zimmer im 4* Best Western Amedia Hotel beziehen.
Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zur S- und U-Bahnstation Ohlsdorf;
mit der S 1 und der S 11 erreichen Sie in 18 Minuten die City.
Nach einem gemeinsamen Abendessen klingt der erste Tag gemütlich aus.

Freitag, 1. Juni 2018
In Hamburg gibt es Einiges zu sehen.
Nach dem Frühstück starten wir um 09:00 Uhr zu einer Stadtrundfahrt durch Hamburg,
um Ihnen einen ersten Überblick über die vielfältigen Sehenswürdigen zu bieten.
Der weitere Tagesablauf unterliegt Ihrer individuellen Gestaltung.

Erleben Sie Hamburg von der Elbe aus und starten Sie von den Landungsbrücken zu einer Barkasse-Rundfahrt durch den Hamburger Hafen.
Die Rundfahrt kann bereits bei der Anmeldung mitgebucht werden.

In der historischen Speicherstadt befindet sich die größte Modelleisenbahnanlage der Welt,
das Miniatur-Wunderland.
Sei es nun die Schweiz, Amerika oder Skandinavien, neben 15,4 km Gleisen sehen Sie einen funktionstüchtigen Flughafen und Schiffe auf Echtwasser.
Der Gruppeneintritt kann ebenfalls bereits bei der Anmeldung mitgebucht werden.

Die Elbphilharmonie, das 2016 fertig gestellte Konzerthaus, wird ebenfalls für eine Besichtigung empfohlen.
Leider lassen sich Gruppenführungen nicht im Voraus buchen, Sie können aber individuell Tickets für Einzelbesucher erwerben.
Näheres hierzu finden Sie unter https://www.elbphilharmonie.de

Selbstverständlich finden Sie in Hamburg noch viele weitere Museen, wie etwa die Kunsthalle.
Wer nach einem ausgiebigen Stadterlebnis noch kulturelle Ambitionen hat, kann am Freitag- oder Samstagabend ein Musical besuchen.
Angeboten werden u.a. Mary Poppins, Rocky, Ich war noch niemals in New York, Wunder von Bern, König der Löwen, Hinterm Horizont.
Karten der verschiedenen Platz- und Preiskategorien können direkt beim Reisebüro Lösch gebucht werden.

Samstag, 2. Juni 2018
Gemeinsam starten wir um 09:30 Uhr zum Tierpark Hagenbeck. http://www.hagenbeck.de

Der Tierpark ist der einzige im Privatbesitz befindliche Großzoo Deutschlands, der zudem ohne reguläre staatliche Beihilfen auskommt.
Da die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern lediglich den laufenden Betrieb decken, wurde 1998 zur weiteren Unterstützung Hagenbecks der Verein der Freunde des Tierparks Hagenbeck e. V. gegründet.
Der Tierpark wird heute von Friederike Hagenbeck und Bettina Hagenbeck geführt.
Er geht auf die im Jahr 1863 von Carl Hagenbeck sen. begründete Handels-Menagerie am Spielbudenplatz im Stadtteil St. Pauli zurück und wurde 1907 als weltweit erster Zoo ohne Gitter an den jetzigen Standort in Hamburg-Stellingen verlegt.
Für die Anlage der „Panoramen“ erhielt Carl Hagenbeck ein kaiserliches Patent.
Die Parkanlage umfasst 25 Hektar und bietet ein Wegenetz von mehr als sechs Kilometern Länge.
Weltbekannt sind das Afrika-Panorama und der Große Vogelteich mit Anlagen für Pinselohrschweine und Warzenschweine, Zebras und Strauße und der Löwenschlucht.
Im Jahre 2012 wurde die neue, 21 Mio. Euro teure Eismeer-Anlage an Stelle des historischen Eismeer-Panoramas aus dem Jahre 1907 eingeweiht, die seitdem die einzigen in einem deutschen Zoo zu sehenden Walrosse beherbergt.
Das Orang-Utan-Haus mit sich öffnendem Kuppeldach ist als neueres Tierhaus ebenso beeindruckend wie das Jugendstil-Vogelhaus aus dem Jahre 1907.
Bekannt ist der Tierpark auch für seine Zuchterfolge bei Asiatischen Elefanten, die in einem großen Herdenverband auf mehreren, insgesamt 8.000 qm großen Freianlagen und in einer 500 qm großen Freilaufhalle leben.
Die überaus gepflegten gärtnerischen Anlagen sind dem Lebensraum der gezeigten Tiere angepasst und nehmen den Besucher mit auf eine Reise durch die Kontinente.
Eine Welt für sich ist das im Jahre 2007 eröffnete Tropen-Aquarium.
Für 24 Mio. Euro entstand ein 8.000 qm umfassendes Gebäude, das äußerlich einer Festungsanlage ähnelt und in die Themenbereiche Tropenwelt, Höhlenwelt, Giftschlangendorf und Unterwasserwelt gegliedert ist.
Dort sind 14.300 exotische Tiere beheimatet.
Die Unterwasserwelt enthält 29 Süß- und Seewasseraquarien, von denen das größte mit 1,8 Mio. Litern Wasser gefüllt ist.
Eine 14 Meter lange und 6 Meter hohe, konkav gebogene Acrylscheibe gewährt dort Einblick in das Hai-Atoll.
Insgesamt werden im Tropen-Aquarium über 300, zum Teil gefährdete, Arten gezeigt, darunter beispielsweise Kattas, Schlangen, Haie, Rochen, Krokodile, Fledermäuse, Echsen, Frösche und Spinnen.
Nach Zooschluss bringt uns der Bus gegen 18:00 zum Hotel zurück.
Selbstverständlich können Sie den Zoo auch jederzeit auf eigene Faust früher verlassen.
Der Abend ist zu Ihrer freien Verfügung.

Sonntag, 3. Juni 2018
Nach dem Frühstück reisen wir um 09:30 Uhr vom Hotel ab, um nach einem kurzen Abstecher zum berühmten Hamburger Fischmarkt die Heimreise anzutreten.
Mit den üblichen Pausen und hoffentlich ohne größeren Stau wollen wir am Abend Bornheim erreichen.

Der Reisepreis exklusiv für Mitglieder beträgt 400,- € pro Person im Doppelzimmer bzw. 485,- € pro Person im Einzelzimmer. Für Nicht-Mitglieder erhöht sich der Reisepreis um jeweils 50,- €.

Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Fahrt im 4* Luxusreisebus der Fa. Lösch, ausgestattet mit Klimaanlage und WC
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4* Best Western Amedia Hotel Hamburg
  • Abendessen am Anreisetag (ohne Getränke)
  • Stadtrundfahrt in Hamburg
  • Sämtliche Rundfahrten vor Ort
  • Eintritt Tierpark Hagenbeck einschließlich Tropen-Aquarium
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung

Die Buchung der Hafenrundfahrt oder des Besuchs des Miniatur-Wunderlandes
(jeweils 13,- € pro Person.) nehmen Sie bitte zusammen mit dieser Anmeldung vor.


Für Musicalkarten wenden Sie sich bitte direkt an das Reisebüro Lösch.

Alle anderen individuell anfallenden Eintritte für Sehenswürdigkeiten müssen vor Ort selbst entrichtet werden.

Änderungen des Reiseablaufs aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor.
Für weitere Auskünfte zum Reiseverlauf steht Ihnen unser Geschäftsführer Gerhard Blumer zur Verfügung.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 40 Personen.


Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular mit Ihrer verbindlichen Buchung
bis zum 31. Januar 2018 an die Geschäftsstelle des Freundeskreises zurück.


Bis Anfang März 2018 erhalten Sie eine Buchungsbestätigung der Fa. Lösch mit Angabe der Zahlungskonditionen.
Der Reisebetrag wird dann bis zum 10. Mai 2018 fällig.
Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Reiseverträge von Busunternehmen“;
diese können Sie gerne unter gerhard.blumer@landau.de bei uns anfordern.

Druckversion Ausschreibung_Mehrtagesfahrt_Hamburg.pdf


Tagesfahrt zum Zoologischen Garten Basel
http://www.zoobasel.ch
Samstag 8. September 2018

- Die Ausschreibung erfolgt im Frühjahr 2018 –